top of page
  • Seekrank?! 🤢
    Seekrankheit ist ein Thema, das viele unserer Gäste beschäftigt, besonders diejenigen, die vielleicht zum ersten Mal auf hoher See sind. Es ist wichtig zu wissen, dass Seekrankheit auftreten kann, aber wir möchten dir gleich zu Beginn die Sorgen nehmen. In den meisten Fällen ist es eine vorübergehende Unannehmlichkeit, die schnell vergeht, sobald sich dein Körper an die Bewegungen des Meeres gewöhnt hat. An Bord der Sauvignon Blanc sind wir auf solche Situationen vorbereitet. Wir haben sowohl vorbeugende Medikamente als auch eine Reihe von bewährten Methoden zur Hand, die helfen können, die Symptome zu lindern.
  • Was unterscheidet BlackSails-Yachting von anderen Charter- und Segelabenteuer-Anbietern?
    BlackSails-Yachting hebt sich durch unsere einzigartige Kombination aus Leidenschaft, individueller Betreuung und einem tiefen Verständnis für das Meer von anderen Charter- und Segelabenteuer-Anbietern ab. Unsere Vision spiegelt sich in jedem Aspekt unseres Angebots wider. Unsere Segelyacht, die Sauvignon Blanc, ist nicht nur ein Mittel zum Zweck, sondern ein Symbol für die Freiheit und das Abenteuer, das wir unseren Gästen bieten möchten. Sie wurde mit Blick auf Komfort und Leistung ausgewählt und ist bestens ausgestattet, um sowohl entspannte als auch abenteuerliche Reisen zu ermöglichen. Wir legen großen Wert auf die Gemeinschaft und das Erlebnis als Crew. Bei unseren Törns geht es nicht nur darum, von A nach B zu segeln, sondern um die Erfahrung, gemeinsam das Meer zu erobern und als Team zu wachsen. Wir glauben, dass jeder, unabhängig von seiner Segelerfahrung, einen wertvollen Beitrag zum Abenteuer leisten kann.
  • Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um an einem Adventure-Törn teilzunehmen?
    Um an einem unserer aufregenden Adventure-Törns teilzunehmen, musst du keine vorherigen Segelerfahrungen mitbringen. Wir bei BlackSails-Yachting glauben daran, dass das Segeln eine erfahrbare Kunst ist, die jeder erlernen kann, und wir sind hier, um dir dabei zu helfen, diese Kunst Schritt für Schritt zu entdecken. Wichtig ist allerdings, dass du dich als Teil der Crew verstehst. Jeder an Bord übernimmt Aufgaben und beteiligt sich aktiv am Bordleben. Dies ist ein zentraler Aspekt unseres gemeinsamen Abenteuers. Die Aufgaben an Bord sind vielfältig und können von der Navigation bis hin zur Zubereitung von Mahlzeiten reichen. Wir ermutigen eine Rotation der Aufgaben, damit jeder die Chance bekommt, verschiedene Aspekte des Segelns kennenzulernen und neue Fähigkeiten zu erwerben. Diese Herangehensweise stärkt nicht nur den Teamgeist, sondern sorgt auch für eine abwechslungsreiche und bereichernde Erfahrung für alle Beteiligten.
  • Welche Sicherheitsmaßnahmen und -ausrüstungen sind an Bord?
    Sicherheit steht bei BlackSails-Yachting an oberster Stelle, und wir treffen umfassende Vorkehrungen, um sicherzustellen, dass jeder Törn nicht nur ein Abenteuer, sondern auch sicher ist. Vor dem Ablegen führen wir eine detaillierte Sicherheitseinweisung durch, um sicherzustellen, dass alle Gäste mit den Sicherheitsprozeduren und der Ausrüstung an Bord vertraut sind. Jeder an Bord erhält eine persönliche Rettungsweste, die während der gesamten Reise zur Verfügung steht. Zusätzlich sind unsere Yachten mit einer Rettungsinsel ausgestattet, die im unwahrscheinlichen Fall einer Notlage schnelle und effiziente Evakuierung ermöglicht. Um die Sicherheit weiter zu gewährleisten, sind genügend Feuerlöscher und Löschdecken leicht zugänglich an verschiedenen Stellen des Bootes verteilt. Ein umfassend ausgestatteter Erste-Hilfe-Kasten ist stets an Bord, um bei Bedarf sofortige medizinische Erstversorgung zu ermöglichen. Darüber hinaus verfügen wir über eine komplette Leuchtfeuer-Ausrüstung, einschließlich Handfackeln und Rauchsignalen, die in einer Notfallsituation zur Standortbestimmung und Signalisierung unserer Position genutzt werden können. Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Crews und Gäste nicht nur ein unvergessliches, sondern vor allem ein sicheres Segelerlebnis haben. Unsere Sicherheitsausrüstung wird regelmäßig gewartet und auf den neuesten Stand gebracht, um den höchsten Sicherheitsstandards zu entsprechen. Mit diesen Maßnahmen sorgen wir dafür, dass du dich voll und ganz auf das Abenteuer konzentrieren kannst, in dem Wissen, dass du bei uns in sicheren Händen bist.
  • Wie kann ich mich auf meinen Segeltörn vorbereiten? Gibt es eine Packliste?
    Um sicherzustellen, dass du bestens auf deinen bevorstehenden Segeltörn mit BlackSails-Yachting vorbereitet bist, senden wir dir vor Reisebeginn eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen und einer detaillierten Packliste. Diese Liste ist sorgfältig zusammengestellt, um dir eine Orientierungshilfe zu bieten, welche Ausrüstung und persönlichen Gegenstände für das Segelabenteuer benötigt werden. Es ist jedoch auch ratsam, selbst das Wetter für den Zeitraum deines Törns zu prüfen und die Packliste entsprechend deinen persönlichen Bedürfnissen anzupassen. Das Wetter auf See kann wechselhaft sein, daher empfehlen wir, sowohl für sonnige Tage als auch für kühlere Abende und möglichen Regen vorbereitet zu sein. Ein wichtiger Tipp für das Packen: Bevorzuge eine weiche Reisetasche statt eines harten Koffers. Reisetaschen sind flexibler und lassen sich leichter in den Kabinen verstauen.
  • Was passiert, wenn das Wetter nicht mitspielt? Gibt es eine Wettersicherheitsstrategie?
    Bei BlackSails-Yachting nehmen wir das Wetter und die Sicherheit an Bord sehr ernst. Obwohl es selten vorkommt, dass die Wetterbedingungen ein Segeln vollständig unmöglich machen, steht die Sicherheit unserer Crew und Gäste immer im Vordergrund. Wir als Skipper überwachen kontinuierlich die Wettervorhersagen und nutzen unser umfassendes Fachwissen, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Sollte das Wetter tatsächlich einmal nicht mitspielen, entscheiden wir als Skipper immer im besten Interesse der Gruppe.
  • Wie funktioniert die Bordkasse und was wird damit abgedeckt?
    Die Bordkasse bei BlackSails-Yachting ist ein einfaches und faires System, das dazu dient, gemeinsame Ausgaben während des Segeltörns zu decken. Zu Beginn jedes Törns ist eine Grundausstattung an Vorräten bereits an Bord vorhanden, um euch den Start zu erleichtern. Alle weiteren Einkäufe und anfallenden Kosten, wie zum Beispiel Marinagebühren oder Diesel für die Yacht, werden aus der gemeinsamen Bordkasse bezahlt. Die Kosten der Bordkasse werden gleichmäßig durch alle Crewmitglieder inklusive der Skipper geteilt. Es ist wichtig zu betonen, dass die Skipper für ihre persönlichen Kosten selbst aufkommen und diese nicht aus der Bordkasse gedeckt werden. Die gemeinsame Verwaltung der Bordkasse sorgt für Transparenz und Fairness und ermöglicht es allen an Bord, sich auf das Segelabenteuer zu konzentrieren, ohne sich um die finanzielle Abwicklung der laufenden Kosten sorgen zu müssen.
  • Kann ich als Einzelperson einem Gruppentörn beitreten?
    Ja, absolut! Bei BlackSails-Yachting heißen wir Alleinreisende herzlich willkommen, sich einem unserer Gruppentörns anzuschließen. Segeln ist ein einzigartiges Crewerlebnis, das Menschen zusammenbringt und unvergessliche Erlebnisse schafft. Viele unserer Gäste kommen als Einzelpersonen an Bord und verlassen die Yacht mit neuen Freundschaften, die oft weit über die Dauer des Törns hinaus bestehen bleiben. Das gemeinsame Erleben von Abenteuern auf See, das Teilen von Aufgaben und das Zusammenwirken als Team fördern eine enge Gemeinschaft und bieten eine großartige Gelegenheit, Gleichgesinnte zu treffen und sich auszutauschen. Die Atmosphäre an Bord ist offen und einladend, sodass sich jeder schnell zugehörig fühlt und Teil der Crew wird.
  • Wie sieht ein typischer Tag auf einem Adventure-Törn aus?
    Ein typischer Tag auf einem Adventure-Törn mit BlackSails-Yachting ist vollgepackt mit Erlebnissen, die sowohl die Schönheit des Segelns hervorheben als auch die enge Gemeinschaft an Bord stärken. Der Tag beginnt oft mit einem gemeinsamen Frühstück, bei dem die Crew zusammenkommt, um die Pläne und das Ziel für den Tag zu besprechen. Abhängig von der Wetterlage und den Wünschen der Crew kann der Start in den Tag früher oder später erfolgen, mit dem gemeinsamen Ziel, das Beste aus jedem Moment auf dem Wasser zu machen. Nachdem das Ziel des Tages festgelegt ist, gibt es eine kurze Besprechung über die anstehenden Aufgaben und Verantwortlichkeiten. Jeder an Bord übernimmt eine Rolle, und obwohl diese täglich wechseln können, um Abwechslung und Lernmöglichkeiten für alle zu bieten, ist es wichtig, dass sich jeder aktiv beteiligt. Von der Navigation bis hin zur Vorbereitung der Mahlzeiten – das Leben an Bord ist eine Teamleistung. Sobald wir unterwegs sind, verbringen wir den Tag mit Segeln, wobei wir die Kunst des Segelns praktizieren und genießen. Für diejenigen, die aktiv am Segeln teilnehmen möchten, gibt es reichlich Gelegenheit, das Steuer zu übernehmen und die Segel zu trimmen. Aber auch die Momente der Ruhe, in denen man sich einfach zurücklehnen, entspannen und die vorbeiziehende Landschaft genießen kann, kommen nicht zu kurz. Je nach Wind und Wetterlage kann der Tag sowohl herausfordernde Segelabschnitte als auch ruhigere Phasen beinhalten, in denen Zeit für Entspannung auf dem Teak-Deck oder ein Bad im Meer ist. Sobald wir unser Tagesziel erreicht haben, gibt es die Möglichkeit, zu schwimmen, die Gegend zu erkunden oder einfach die Seele baumeln zu lassen. Den Abend lassen wir dann mit einem gemeinsamen Abendessen, entweder an Bord oder in einem lokalen Restaurant, ausklingen. Es ist auch die Zeit, in der wir mit einem Getränk anstoßen, die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen und die Gemeinschaft feiern, die wir auf See gebildet haben. Jeder Tag auf einem Adventure-Törn ist einzigartig und bietet neue Möglichkeiten, das Segeln zu erleben, neue Freundschaften zu schließen und gemeinsam unvergessliche Erinnerungen zu schaffen.
  • Welche Aktivitäten gibt es neben dem Segeln noch zu erleben?
    Neben dem Segeln bietet ein Adventure-Törn mit BlackSails-Yachting die einmalige Gelegenheit, Land, Menschen und Kulturen intensiv zu erleben. Unsere Routen durch Griechenland, Albanien und Montenegro führen euch zu einigen der schönsten Küstenlandschaften, verborgenen Buchten und historischen Stätten, die das Mittelmeer zu bieten hat. Land und Kultur erkunden: Jedes Mal, wenn wir in einem neuen Hafen anlegen oder eine malerische Bucht finden, habt ihr die Möglichkeit, an Land zu gehen und die lokale Kultur hautnah zu erleben. Besucht historische Stätten, wandelt durch alte Gassen und lasst euch von der Geschichte und den Geschichten, die jede Region einzigartig machen, faszinieren. Kulinarische Entdeckungen: Die Küchen Griechenlands, Albaniens und Montenegros sind so vielfältig wie köstlich. Nutzt die Gelegenheit, lokale Spezialitäten zu probieren, sei es in einem traditionellen Tavernenbesuch oder durch den Genuss frischer Meeresfrüchte direkt am Wasser. Naturwunder erleben: Neben den kulturellen Highlights bieten unsere Segelrouten auch Zugang zu atemberaubenden Naturlandschaften. Wandert in Nationalparks, erkundet versteckte Höhlen oder genießt einfach die unberührte Schönheit abgelegener Strände. Wassersport und Entspannung: Für die Aktiven unter euch gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Wassersportarten wie Schnorcheln, Tauchen oder Stand-Up-Paddling auszuprobieren. Wer es lieber entspannt mag, findet an Bord oder an einem der vielen Strände Zeit zum Relaxen und Sonnenbaden. Lokale Begegnungen: Der Austausch mit den Menschen vor Ort bietet nicht nur spannende Einblicke in den Alltag und die Traditionen der besuchten Länder, sondern schafft oft auch unerwartete und bereichernde Begegnungen. Auf unseren Törns streben wir danach, euch nicht nur als Segler, sondern auch als Entdecker und Abenteurer zu inspirieren. Jeder Halt bietet die Chance, etwas Neues zu entdecken, sich mit der Umgebung zu verbinden und Erinnerungen zu sammeln, die weit über das Segelerlebnis hinausgehen.
  • Erhalte ich nach dem Törn eine Bestätigung meiner Seemeilen?
    Ja, nach Abschluss deines Törns mit BlackSails-Yachting erhältst du eine Bestätigung deiner gesegelten Seemeilen. Diese Seemeilenbestätigung ist ein wertvolles Dokument, das nicht nur deine aktive Teilnahme und erworbenen Erfahrungen auf unserem Segeltörn widerspiegelt, sondern auch für deine weitere seglerische Laufbahn von Bedeutung sein kann. Egal, ob du auf einen Segelschein hinarbeitest, deine persönlichen Segelkenntnisse dokumentieren möchtest oder einfach einen Nachweis über dein Abenteuer auf See suchst, diese Bestätigung dient als offizielle Anerkennung deiner Leistung und der bei uns verbrachten Zeit.
  • Wie ist das Schiff ausgestattet? ⛵️
    Unterdeck: 5 Kabinen 🛳️ 4 Nasszellen🚻 Küche mit Kühlschrank, Gasherd, Weinkühlschrank 🍷, Salon Heizung 🔥 Klimaanlage ❄️ Oberdeck: Badeplattform 🌊 großes Teak Deck 👙🌞 Außendusche Biminitop (Stoffdach) Dinghy (Beiboot) Deck-Kühlschrank 🍻 Soundanlage 🎶
  • Wie setzt sich die Crew zusammen?
    Wir, Laura und Daniel, sind eure Skipper. Immer mit an Bord unsere beiden Hunde Aries und Abby. Wenn du eine Kabine buchst, sind in der Regel ca. 4 weitere Mitsegler mit an Bord ⛵️. Hier belegen wir die Yacht mit maximal 6 Personen, um einen gewissen Komfort zu gewährleisten. Wenn du die komplette Yacht für dich, deine Freunde, Familie und Kollegen buchst, können bis zu 8 Personen mitsegeln. Von der Altersstruktur sind unsere Mitsegler total gemischt. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es eben genau die unterschiedlichen Charaktere und Menschen sind, welche die Gruppe einzigartig machen und bereichern. Das lieben wir an einem Gruppenurlaub.
  • Findet der Törn wirklich statt?
    Du kannst uns aber gerne jederzeit kontaktieren und wir halten dich über deinen gebuchten Segeltörn immer auf dem Laufenden.
bottom of page